Busy Lunch – Erfahrungen bei einem Personal Training in Kreuzlingen



Personal Training in Kreuzlingen

Busy oder vielbeschäftigt zu sein, ist ein bezeichnendes Attribut vieler Menschen von heute. Ja fast einer ganzen Gesellschaft. Als Ausgleich entschied sich ein Kunde für Personal Training in Kreuzlingen. Und wenn es nicht gerade der Burnout ist, sondern „nur“ Stress, ist der Zustand zuweilen sogar ein begehrtes Accessoire. So soll es doch ein Synonym dafür sein, wie hoch der eigene Marktwert zu sein scheint. Fast ein Prestige…

Bei einem Personal Training in Kreuzlingen hat mir ein Kunde berichtet, dass er eben deswegen „keine Zeit“ für gesunde Ernährung hat. Vielleicht nimmt er sich aber auch einfach nicht die Zeit dafür? Was uns selbst wichtig ist und wofür wir uns Zeit nehmen, entscheiden wir ja bekanntlich selbst. Ich habe zum Beispiel keine Zeit, stundenlang am Computer zu sitzen – oder richte ich sie mir einfach nicht ein, weil ich es nicht will?
Dasselbe gilt für die Ernährung. Meine Empfehlung bei diesem Personal Training in Kreuzlingen war eine Lunchbox – wenn die Mittagspause nicht für selbst kochen oder einen Restaurantbesuch ausreicht. Lunchboxes sind einfach und schnell zubereitet (morgens oder am Abend zuvor) und geben einem das gute Gefühl, selbst Verantwortung für sich und seine Gesundheit zu übernehmen und den Fokus zu bewahren. Auf Dauer fühlt es sich doch nicht gut an, wenn man seinem Ziel gar kein Stück näher kommt, weil alles Mögliche einem im Weg steht, oder? Aber ob ich allem Möglichen die Angriffsfläche in meinem Leben überhaupt biete – entscheide ich selbst.
Sinnvoll für Lunchboxes sind aber weniger Obst, Joghurts und Salat (v.a. im Winter nicht), sondern Lebensmittel, die auch wirklich und langanhaltend nähren. Avocados, gekochte Eier, vielleicht Geschnetzeltes (geht auch kalt), Nüsse, Kartoffeln, etc. Lunchboxes gibt es mit Trennwänden oder einer großen Fläche, wie man es lieber hat.
Und der Respekt und die Beachtung der Kollegen ist Ihnen sicher – mehr als beim Burnout. 😉

Artikel teilen: